AKTUELLE PROJEKTE


 WIDMER-GRAFF PRODUKTIONEN

 

 

 

Am 01. Oktober 2018 gründen Miro Widmer und Philippe Graff die Firma WIDMER-GRAFF Produktionen und gehen in Produktion.

 

Als erste Auftragsarbeit entwickelt WIDMER-GRAFF Produktionen für das Gesundheitsdepartement Basel - Abteilung Sucht, drei Spots für das Forum Sucht  2018  in Basel


Im Frühling 2018 schlüpfte ich als Schauspieler für die Produktion Der Prozess wieder in die Haut der Schlange. Die letzte Episode der Theaterreihe Elysium der Theaterfalle Basel hatte am 8. August 18 Premiere in Basel.

Mehr infos gibt es hier!   Der Prozess  


 Offtext "Krähen schiessen"

 

 Für das skurril-poetische Filmessay "Krähen schiessen" von Christine Hürzeler (chfilm), durfte ich den Offtext sprechen. Die Premiere war am 13. April am Internationalen Filmfestival Visions du reel  2018 in Nyon.

Am 14. Januar 19 wird Krähen schiessen  im Kino Houdini in Zürich Premiere haben.

  www.chfilm.ch

 Link zur Visions du reel 2018 Festivalseite

 

 

Ein Park im Nebel, ein Obdachloser schläft zwischen den Bäumen, eine Frau verschwindet. Es geschehen rätselhafte Dinge. Am Himmel flattern bedrohlich viele Krähen. Hin und wieder wird eine Krähe geschossen. Zur Abschreckung und Regulation. Doch die Krähen sammeln sich nach jedem Schuss. Sie krächzen und kreisen am Himmel. Der Schwarm wir grösser und grösser. Sie kommen näher und näher ... Die Filmemacherin greift dokumentarisch auf, was sie im Park vorfindet, verdichtet und akzentuiert es bis ins Phantastische. Der Film wird so zu einem atmosphärischen Bericht über die Randzonen menschlicher Gewissheit, zu einer poetischen Annäherung an die Verletzlichkeit des Menschen und die Ängste, die damit verbunden sind.

Ein Film von Christine Hürzeler, KAMERA Tom Gibbons Tobias Dengler Christine Hürzeler, SCHNITT Jann Anderegg Christine Hürzeler, SOUNDDESIGN & MIX Jonathan Schorr, ADDITIONAL FOLEYS Peter Bräker, MUSIK John Gürtler, VIOLA Shasta Ellenbogen, GESANG & STIMME Ingrid Lukas, SPRECHER Philippe Graff, COMPOSITING / VFX Carmen Büchner / Cinnamon, GRADING Jürgen Kupka, PRODUKTION chfilm, BUCH & REGIE Christine Hürzeler


SOCIAL MUSCLE CLUB ist eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2017!

 

Social Muscle Club is a movement towards the unknown. Social Muscle Club is never what you expect.

 

Auf den Spuren von Joseph Beuys und seiner Vorstellung einer gesellschaftsverändernden Kunst baut der Social Muscle Club an einer Sozialen Plastik. Denn jeder Mensch ist ein Künstler, und das Atelier ist zwischen den Menschen.

 

The Basel chapter of Social Muscle Club was initiated in 2014. Together with SMC Berlin, founded as a living room project in Berlin back in 2011, and SMC Bristol, we started an international Social Muscle Club movement. Meanwhile there exist Social Muscle Clubs in Bristol, Marseille, Munich, Nancy, Vienna, Zagreb, Cape Town and Johannesburg

http://socialmuscleclub.ch


Als Sprecher bin ich in der Podcast Reihe "Bangladesh - Szenen aus der Satellitenstadt" auf Deutschland Radio - Kultur zu hören.

 

Reinhören:

http://www.deutschlandradiokultur.de/bangladesh-in-armenien-szenen-aus-der-satellitenstadt.2147.de.html?dram:article_id=381854


Im Sommer 2016 entwickelt Philippe zusammen mit Miro Widmer die Cyber Schnitzeljagd NIMMERLAND,

die 2. Episode der Theaterreihe ELYSIUM. 

 

Die Premiere von NIMMERLAND war am 15. September 2016 in Basel.

Eine Wiederaufnahme der Produktion war im April 2017

 

Hier gibt es Tickets:  www.theaterfalle.ch

 

Und hier gibt es die Kritik der Tageswoche www.tageswoche.ch

Trailer Nimmerland:


Seit 2015 ist Philippe als blinder Koby am Schauspielhaus Zürich in Der Besuch der alten Dame zu sehen.

Regie: Victor Bodo

Premiere war am 11. Dezember 2015 auf der Pfauen Bühne

www.schauspielhaus.ch